TEM-Gebärden

TEM-Gebärden

Einführung in Leibarbeit und Leibgebet Europas

Indien hat sein Yoga, China sein Qi-Gong. Weithin vergessen ist, dass auch Europa und Christentum eine Tradition der Leibarbeit besitzt. Was bisher in Klosterbibliotheken schlummerte, bewährt sich in Pastoral und Praxis – als Leibgebet und therapeutische Leibarbeit. Info-Video hier!

  • Sieben Gebärden des Petrus Cantor und neun Gebetsweisen des Dominikus.
  • Leibarbeit gemäß der Klostermedizin und Traditionellen Europäischen Medizin.

Zielgruppe: alle an spiritueller & therapeutischer Leibarbeit Interessierte.

Ihr Benefit

  • Solides Rüstzeug für Theorie und Praxis.
  • Das Einführungsmodul ist selbständiger Programmpunkt, wird aber in 2020 als Kurs weitergeführt, bis zur Zertifizierung als „Practitioner für Leibgebet und Leibarbeit“.

Hauptreferenten

PD Dr. habil. Lic. Karl-Heinz Steinmetz

Referent
Karl Steinmetz ist healthcare manager und Medizinhistoriker; er arbeitete viele Jahre in der Pflege, hat Geschichte, Theologie, Philosophie und Erwachsenenbildung studiert, in München & Oxford promoviert, in Wien habilitiert und sich in Klostermedizin & Traditionelle Europäischer Medizin sowie Spiritualitätsforschung  spezialisiert.

Weitere Kurse von InstiTEM

Newsletter