TEM-kompakt 2022 – Bad Kreuzen

TEM-kompakt 2022 – Bad Kreuzen

Asiatische Heilverfahren sind im Bereich der Komplementär- und Integrativmedizin seit Jahrzehnten etabliert (z.B. TCM). Die Wiederentdeckung der authentischen TEM = Traditionellen Europäischen Medizin als Teil der Integrativmedizin hingegen hat gerade begonnen; sie gehört mit zu den spannendsten Neuentwicklungen auf dem ersten und zweiten Gesundheitsmarkt. Der Grundkurs TEM bietet eine eng an originalen (spätantiken und mittelalterlichen) Quellen ausgerichtete Einführung auf der Höhe des Qualitätsstandards heutiger Integrativmedizin. Er vermittelt die theoretischen Grundlagen (Humoralmedizin, spiritus-Lehre, Diagnostik und Therapeutik) und zeigt an ausgewählten Praxisfeldern (Ernährungslehre, Ordnungstherapie, Phytotherapie, manuelle und physikalische Therapie) Einsatzmöglichkeiten in der heutigen Praxis.

Die vier Kursmodule von TEM-kompakt sind bei diesem Kurs auf eine Werkwoche geblockt!

Anmeldung

AKADEMIE des 1. Zentrums für TEM - FORTBILDUNGSPROGRAMM

Klicken Sie hier für weitere Infos zum Preis, den Leistungen und um sich anzumelden!

Hauptreferent

PD Dr. habil. Lic. Karl-Heinz Steinmetz

Direktor
Karl Steinmetz ist healthcare manager und Medizinhistoriker. Er arbeitete viele Jahre in der Pflege, hat Geschichte, Theologie, Philosophie und Erwachsenenbildung studiert, in München & Oxford promoviert, in Wien habilitiert und sich in Klostermedizin & Traditionelle Europäischer Medizin sowie Spiritualitätsforschung  spezialisiert.

Referenten

Dr. med. Martin Spinka

Ärztlicher Leiter des Seminarprogramms
Martin Spinka ist Allgemeinmediziner in Linz und Landesvorsitzender des oberösterreichischen Kneippverbandes. Er hat sich in seiner Ordination auf Naturheilkunde spezialisiert und dabei den Schwerpunkt auf traditionelle europäische Medizin gelegt. Er ist der ärztliche Leiter des Bildungsprogrammes des Instituts.

Dr. Mag. pharm. Angelika Riffel

Expertin der Traditionellen Europäischen Medizin
Angelika Prentner ist Pharmakologin, Apothekerin und renommierte Expertin der TEM-Phytotherapie Österreichs. Sie gibt ihr Know-How in Büchern & Kursen weiter, unter anderem als Referentin bei InstiTEM, und setzt sich dafür ein, TEM auf ein solides, wissenschaftliches Fundament zu stellen.

Dr. Maurizio Cavagnini

Stellvertr. Direktor
Maurizio Cavagnini ist Projekt- und Bildungsmanager. Er studierte Kulturgeschichte und Musik, war Assistent von Claudio Scimone und berät das berühmte Ensemble "I Solisti Veneti". Seine Schwerpunkte bei InstiTEM sind Handschriftenforschung, Strategieentwicklung, Design sowie Leitung des Bildungsprogramms.

Ulrike Steinbauer

TEM-Therapeutin
Ulrike Steinbauer hat sich auf TEM-Techniken wie TEM-Segment- und -Reflexpunkt-Massagen, Schröpfen, Fazienbehandlungen, Kräuterglimmkegel etc. spezialisiert. Sie arbeitet im TherapeutInnen-Team des Curhauses von Bad Kreuzen und unterstützt InstiTEM bei der Treatment-Entwicklung und als Referentin.

Veranstaltungsarchiv

Sie suchen eine vergangene Veranstaltung? Willkommen im unseren Veranstaltungsarchiv!