Kunst der Hand – vergessene TEN-Therapien der Badstube für heute neu interpretiert – Zürich

Kunst der Hand – vergessene TEN-Therapien der Badstube für heute neu interpretiert – Zürich

TEN steht unter anderem für eine humoralmedizinisch ausgerichtete Heilpflanzentherapie. Die Alten verstanden darunter aber ebenso manuelle und physikalische Verfahren wie Massage, Schröpfen, Kauter, Stein, Glimmkegel und Feuertuch. In diesem Kurs erobern wir uns vergessene therapeutische Optionen der BaderInnen wieder; üben sie an der Liege und reflektieren im Plenum ihren Einsatz in der heutigen Praxis:

  • Puls- und Palpationsbefunde als Einstieg in die „Kunst der Hand“,
  • Textilmassage, systematische Massagen mit Ölen und Pulvern,
  • ausgewählte Reflexpunkte und -zonen, Kauter, Kräuterglimmkegel, warmer Stein, Schröpfen und Feuertuch.

Ziele: 

  • Kenntnis der wichtigsten TEN-Grundtechniken aus dem Bereich „Kunst der Hand“
  • Fähigkeit, vom humoralmedizinischen Befund her stringente therapeutische Manöver zu formulieren und durchzuführen
  • Vertrautheit mit den wichtigsten Therapeutika (Öle, Pulver etc.) und „Tools“ (Handschuh, Glimmkegel, Kauter etc.)
  • Kennen der Indikationen, Kontraindikationen zu den gezeigten Methoden
  • Erweiterung theoretischer und praktischer Kompetenzen im Bereich der TEN

Zeit:

  • Samstag, 11. Juni 2022: 9.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16:30 Uhr
  • Sonntag, 12. Juni 2022: 9.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16:30 Uhr

Kosten: CHF 500,-

Teilnahme

Zielgruppe: HeilpraktikerInnen und TherapeutInnen mit Grundkenntnissen der Humoralmedizin

Max. Teilnehmerzahl: 16

Anmeldung

Anmeldungen bitte bei Louis Hutter: hutter@tnkh.ch oder 078 762 36 26

Institut für integrative Naturheilkunde, Militärstraße 90, 8004 Zürich   www.nhk.ch

 

Referent

PD Dr. habil. Lic. Karl-Heinz Steinmetz

Direktor
Karl Steinmetz ist Healthcare Manager und Medizinhistoriker. Er arbeitete viele Jahre in der Pflege, hat Geschichte, Theologie, Philosophie und Erwachsenenbildung studiert, in München & Oxford promoviert, in Wien habilitiert und sich in Klostermedizin & Traditioneller Europäischer Medizin sowie Spiritualitätsforschung spezialisiert.

Veranstaltungsarchiv

Sie suchen eine vergangene Veranstaltung? Willkommen im unseren Veranstaltungsarchiv!